Impressionen - Spiritual Touch
17677
post-template-default,single,single-post,postid-17677,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-8.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Impressionen

08 Aug Impressionen

Liebe Daria,

nachdem sie jetzt ein paar Tage wirken konnte, wollte ich dir nochmal danke für diese Erfahrung sagen. Sie hat mich ganz sanft durch die letzten Tage begleitet, mich entspannter, ruhiger und gelassener sein lassen.

Rückblickend hat es mich gewundert, wie natürlich sich deine Massage angefühlt hat. Immerhin wusste ich zwar in groben Zügen, was mich erwarten, aber in keiner Weise, wie es sich anfühlen würde. Wenn diese Welt – wie in meinem Fall – sehr unvertraut ist, ist es schwer, sich auszumalen, wie es ist, einem fremden Menschen ganz nackt zu begegnen und sich berühren zu lassen, ohne sich die Situation fast zwangsweise sexuell aufgeladen vorzustellen.

Aber das war sie nicht, nicht im herkömmlichen erotischen Sinn, auch die großen Lustgefühle durften einfach sein, waren völlig in diesem Geschehen aufgehoben, ohne dass sie sich mit irgendeinem Wünschen oder Wollen, mit irgendwelchen Bildern oder Gedanken, die über den Moment hinausgegangen wären, verbunden hätten. Schwer zu beschreiben oder auch einfach: einfach ganz natürlich nämlich. Oder, noch besser: wirklich absichtslos.

Ich war beeindruckt, wie entspannt, wie „heruntergefahren“ mein System nach der Massage war. Du sagtest, ich solle mir beim Aufstehen Zeit lassen. Aber das war gar nicht nötig, ich hätte gar nicht einfach aufstehen können. Diese körperliche Intensität war mir während der Massage gar nicht so bewusst, was sicher auch daran lag, dass es – wir hatten es angesprochen – beim ersten Mal immer schwierig ist, sich auch im Kopf ganz und gar fallen zu lassen.

In solcher Absichtslosigkeit mit dem ganzen Körper angenommen zu werden und sich fallen lassen zu dürfen ist eine wertvolle Erfahrung. Ich hoffe, dass die Tantra-Massage als therapeutische Methode in Zukunft noch viel umfassendere Anerkennung findet.

Ich denke, dass ich mich, wenn es sich danach anfühlt, wieder bei dir melden werde.

Bis dahin sage ich noch einmal Danke, wünsche dir eine gute Zeit und alles Gute für den Praxisumzug.

Liebe Grüße

anonym

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.