Blog - Spiritual Touch
1815
page-template,page-template-blog-small-image,page-template-blog-small-image-php,page,page-id-1815,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-8.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive
 

Blog

Hallo Yadoo, Ich versuche nun diese Erfahrung in Worte zu packen :) „Kürzlich durfte ich meine erste Tantra-Massage erleben und es ist schwer, das erlebte in (sinnvolle) Worte zu fassen. Lieber Yadoo, du hast mir ein tiefgreifendes, bewegendes und berührendes Erlebnis ermöglicht. Es war für mich eine große Herausforderung mich darauf einzulassen, ich war sehr aufgeregt. Yadoo, du hast mir das Gefühl von Bedingungslosigkeit, Ruhe und Sicherheit vermittelt. Ich wurde gesehen. Durch die sehr angenehme Stimmung und die gekonnten Handgriffe konnte ich für meine Verhältnisse gut loslassen und mich dem was passiert hingeben. Ich erlebte Momente der absolutenAnspannung, Entspannung sowie Momente des Schmerzes. Unendlich dankbar bin ich für die Erfahrung, dass jemand in meinem Schmerz „stehen bleibt“, mit mir hindurch geht, der Schmerz sein darf und gehen darf. Und mir dabei die Sicherheit vermittelt, dass das was da kommt vollkommen angenommen ist. Die Entspannung und „Erlösung“ danach war unbeschreiblich! Jetzt, Tage danach, bin ich so klar, im Fühlen, im Leben. Es fühlt sich an als wären meine Herzensmauern abgebaut. Ich fühle mich freier, offener, leichter, lebendiger. Sehr sehr wertvoll!“ Es ist echt schwer, diese Gefühle zu beschreiben und den Text auch wirklich mit Inhalt zu füllen :) Eins möchte ich noch mit dir teilen, was mich echt zum Schmunzeln und eigentlich erleichterten Lachen bringt, eine befreiende Erkenntnis würd ich fast sagen: In der Zeit zum Nachruhen, zum Ende hin, schoss es mir in den Kopf, was es mit meiner Ungeduld auf sich hat, warum ich vorher nicht viel reden konnte, gefühlt wollte ich einfach das es los geht…. Mir schoß der Gedanke in den Kopf, klar wie Kloßbrühe, ich erkannte ich, dass mein System dachte „jetzt bringen wir dieses Gefühls-Ding jetzt endlich hinter uns“, machen, weiter, schneller, zack zack, irgendwas erreichen, erledigen…. :D Danke für deine Aufmerksamkeit, deine Zeit und deine Hingabe! Herzliche Grüße, Elisabeth

— Impressionen Spiritual Touch

Liebe Daria, ich bin immer noch geschockt und ich wollte es mit einer Geschichte beschreiben: Einmal trifft ein Wissenschaftler (ich bin es) einen Schmetterling (es ist nicht du, aber du wirst sehen). Der Weise prüft, liest und hält Vorträge, aber er hat immer noch keine Ahnung, was im Kopf eines Schmetterlings passieren kann. Deshalb verabredet er sich mit dem Schmetterling, um sich kennenzulernen ... und entdeckt, dass der Schmetterling bereits alles in den Büchern weiß. Schließlich wird die sanfte Berührung des Flügels des Schmetterlings (das bist du) den Wissenschaftler zu weinen bringen, der Schmetterling wird wie vor 3000 Jahren scheinen. Danke dir Marc

— Impressionen Spiritual Touch